Widerrufsbelehrung, Anbieterkennzeichnung, Impressum, AGB

WIDERRUFSRECHT

Sofern Sie als Verbraucher Ihre Ware ausschließlich über unseren Internet-Shop bestellen und nicht zuvor in einem unserer Fachgeschäfte waren, können Sie Ihre Vertragserklärung innerhalb von zwei Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, E-Mail) oder – wenn Ihnen die Sache vor Fristablauf überlassen wird – durch Rücksendung der Sache – widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Eingang der Ware beim Empfänger (bei der wiederkehrenden Lieferung gleichartiger Waren nicht vor Eingang der ersten Teillieferung) und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß § 312c Abs. 2 BGB in Verbindung mit § 1 Abs. 1, 2 und 4 BGB-InfoV sowie unserer Pflichten gemäß § 312e Abs. 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit § 3 BGB-InfoV. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs oder der Sache.

Der Widerruf ist zu richten an:

Harmony GmbH
Geschäftsführer: Irene Hambrock
Rhedebrügger Str. 51
46325 Borken
Email: info@solartrex .de

Widerrufsfolgen

Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung ganz oder teilweise nicht, oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, müssen Sie uns insoweit ggf. Wertersatz leisten. Bei der Überlassung von Sachen gilt dies nicht, wenn die Verschlechterung der Sache ausschließlich auf deren Prüfung - wie sie Ihnen etwa im Ladengeschäft möglich gewesen wäre zurückzuführen ist. Im Übrigen können Sie die Pflicht zum Wertersatz für eine durch die bestimmungsgemäße Ingebrauchnahme der Sache entstandene Verschlechterung vermeiden, indem Sie die Sache nicht wie Ihr Eigentum in Gebrauch nehmen und alles unterlassen, was deren Wert beeinträchtigt.

Paketversandfähige Sachen sind auf unsere Gefahr zurückzusenden. „Sie haben die Kosten der Rücksendung zu tragen, wenn die gelieferte Ware der bestellten entspricht und wenn der Preis der zurückzusendenden Sache einen Betrag von 40 Euro nicht übersteigt oder wenn Sie bei einem höheren Preis der Sache zum Zeitpunkt des Widerrufs noch nicht die Gegenleistung oder eine vertraglich vereinbarte Teilzahlung erbracht haben. Anderenfalls ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden.

Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung oder der Sache, für uns mit deren Empfang.

Das Widerrufsrecht besteht nicht für Waren, die nach Kundenspezifikation angefertigt wurden oder eindeutig auf die persönlichen Bedürfnisse zugeschnitten sind oder die Aufgrund ihrer Beschaffenheit nicht für eine Rücksendung geeignet sind.

Erklärung

Unsere Solaranlagen sind Unikate, Sie werden erst nach dem Eingang Ihrer Bestellung nach Ihren Wünschen und persönlichen Bedürfnissen hergestellt. Auch die Podeste und System-Bettrahmen werden erst nach Bestellungseingang nach Kundenspezifikation hergestellt und mit dem Dekor Ihrer Wahl versehen.

Ende der Widerrufsbelehrung.

Soweit vorstehend nicht geregelt, erfolgen Verkauf und Lieferung ansonsten zu den nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Anbieterkennzeichnung

Anbieter   Harmony GmbH
Geschäftsführer Irene Hambrock
Anschrift Rhedebrügger Str. 51 - 46325 Borken
Telefon 02872 - 9540004
Email info(at)solartrex .de
USt.ID DE255752439 Finanzamt Borken
Steuernr. 307/5895/1465 Finanzamt Borken
Handelsregister Nr HRB 10868 beim Amtsgericht Coesfeld

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: Juli 2008

§ 1. Geltungsbereich

Für die Geschäftsbeziehungen zwischen dem Verkaufsagenten, nachfolgend Verkäufer genannt, und dem Käufer gelten ausschließlich die aufgeführten allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Abweichende Bedingungen des Käufers erkennt der Verkäufer nur in dem Fall seiner ausdrücklichen und schriftlichen Zustimmung an.

§ 2. Vertragsschluss und Rücktritt

Durch den Kauf schließt der Käufer einen rechtsverbindlichen Kaufvertrag ab.
Insoweit nicht vom Käufer Abholung gewünscht wird, schließt dieser Kaufvertrag einen separaten Liefervertrag zu den dargelegten Konditionen mit einer vom Verkäufer für den Käufer zu bestimmenden Spedition ein.
Sollte der Verkäufer durch sein Verschulden trotz vertraglicher Verpflichtung den Käufer nicht innerhalb einer angemessenen Frist mit der bestellten Ware beliefern (i.d.R. innerhalb von zwei Monaten), ist der Käufer zum Rücktritt berechtigt.

§ 3. Änderungsvorbehalt

Serienmäßig hergestellte Möbel werden nach Muster oder Abbildung verkauft. Es besteht kein Anspruch auf Lieferung der Ausstellungsstücke, es sei denn, dass bei Vertragsschluss eine anderweitige Vereinbarung erfolgt ist. Unwesentliche, dem Käufer zumutbare Farb- und Maserabweichung bei Holz- und Kunststoffoberflächen sind zulässig. Entsprechendes gilt bei Textilien (z.B. Möbel- und Dekorationsstoffen) hinsichtlich Abweichungen in der Ausführung gegenüber Stoffmustern, insbesondere im Farbton.

§ 4. Rückgabe Widerrufsbelehrung

(siehe oben Widerrufsbelehrung)

§ 5. Lieferung, Abholung, Nachnahmegebühr

Soweit der Kunde keine Lieferung auf seine Kosten wünscht, muss der Kunde seinen gekauften Artikel vom Lager des Verkäufers in Borken - NRW abholen. Dabei wird eine Auslagerungspauschale in Höhe von 25 Euro inklusive gesetzlicher MwSt. berechnet. Die Abholung erfolgt nach Terminvereinbarung.
Wenn vom Käufer durch Vereinbarung gewünscht, erfolgt die Lieferung ab Lager an die vom Käufer angegebene Lieferadresse. Angaben über die Lieferfrist sind unverbindlich, soweit nicht ausnahmsweise der Liefertermin verbindlich zugesagt wurde.
Die Lieferung durch die Spedition erfolgt ausnahmslos frei Bordsteinkante. Die Nachnahmegebühr von 25 Euro wird ebenfalls durch die Spedition vereinnahmt.
Bestellt der Käufer bei dem Mitarbeiter des Verkäufers Leistungen, die nicht im Lieferumfang enthalten sind, ist Auftragnehmer der Mitarbeiter.

§ 6. Preise, Fälligkeit und Zahlung, Verzug

Besonders, über die vertraglich einbezogenen und im Kaufpreis enthaltenen Leistungen hinausgehende, zusätzlich vereinbarte Arbeiten, wie z.B. Dekorations- oder Montagearbeiten, werden zusätzlich in Rechnung gestellt und sind spätestens bei Abnahme zu bezahlen.
Der Kaufpreis ist vom Besteller, nach Erhalt der Ware vor Ort in BAR an die ausliefernde Spedition zu zahlen. Sollte der Besteller in Zahlungsverzug kommen muss dieser die Standzeit des Lieferanten/Spedition mit 45,00 Euro pro Stunde bezahlen. Falls dem Verkäufer ein höherer Verzugsschaden nachweisbar entstanden ist, ist der Verkäufer berechtigt, diesen gegenüber dem Besteller/Käufer geltend zu machen.

§ 7. Aufrechnung, Zurückbehaltung

Ein Recht zur Aufrechnung steht dem Besteller nur zu, wenn seine Gegenansprüche rechtskräftig festgestellt oder vom Verkäufer anerkannt sind. Außerdem ist er zur Ausübung eines Zurückbehaltungsrechts nur insoweit befugt, als sein Gegenanspruch auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

§ 8. Eigentumsvorbehalt

Bis zur Erfüllung aller Forderungen, die dem Verkäufer aus jedem Rechtsgrund gegen den Käufer zustehen, werden dem Verkäufer die folgenden Sicherheiten gewährt, die er auf Verlangen nach seiner Wahl freigeben wird, soweit ihr Wert die Forderungen um mehr als 20% übersteigen.
Die Ware bleibt Eigentum des Verkäufers. Der Käufer verwahrt das Eigentum des Verkäufers unentgeltlich. Er hat die unter Eigentumsvorbehalt stehenden Waren pfleglich zu behandeln. Der Käufer darf über Vorbehaltsware nicht verfügen. Jeder Standortwechsel und Eingriffe Dritter, insbesondere Pfändungen, sind dem Verkäufer unverzüglich schriftlich mitzuteilen, ggf. unter Beifügung des Pfändungsprotokolls.
Bei vertragswidrigem Verhalten des Käufers- insbesondere bei Zahlungsverzug- ist der Verkäufer berechtigt, die Vorbehaltsware auf dessen Kosten zurückzunehmen.

§ 9. Gefahrübergang

Die Gefahr, trotz Verlustes oder Beschädigung den Preis zahlen zu müssen geht mit der Übergabe auf den Käufer über.

§ 10. Abnahmeverzug

Wenn der Käufer nach Ablauf einer ihm gesetzten angemessen Nachfrist die Abnahme verweigert oder vorher ausdrücklich erklärt, nicht abnehmen zu wollen, kann der Verkäufer vom Vertrag zurücktreten oder Schadensersatz wegen Nichterfüllung verlangen. Soweit der Abnahmeverzug länger als einen Monat dauert, hat der Käufer die anfallenden Lagerkosten zu zahlen. Der Verkäufer kann sich zur Lagerung auch einer Spedition bedienen.
Als Schadensersatz wegen Nichterfüllung bei Abnahmeverzug kann der Verkäufer 25 % des Bestellpreises ohne Abzüge fordern, sofern der Käufer nicht nachweist, dass ein Schaden überhaupt nicht oder nicht in Höhe der Pauschale entstanden ist. Im übrigen bleibt dem Verkäufer, wie etwa auch bei Sonderanfertigungen eines höheren , nachgewiesenen Schadens vorbehalten.
Liegt ein Mangel der Kaufsache vor, kann der Besteller Nacherfüllung (Mängelbeseitigung bzw. Ersatzlieferung) verlangen. Schlägt die Nacherfüllung 2 mal fehl, kann der Besteller bei einem nicht unerheblichen Mangel vom Vertrag zurücktreten, den Kaufpreis mindern oder Schadensersatz geltend machen.
Soweit sich nachstehend nichts anderes ergibt, sind weitergehende Ansprüche des Bestellers - gleich aus welchen Rechtsgründen - ausgeschlossen. Der Verkäufer haftet deshalb nicht für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind; insbesondere haftet der Verkäufer nicht für entgangenen Gewinn oder für sonstige Vermögensschäden des Bestellers. Soweit die Haftung vom Verkäufer ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung von Arbeitnehmern, Vertretern und Erfüllungsgehilfen.
Vorstehende Haftungsbeschränkung gilt nicht, soweit die Schadensursache auf Vorsatz oder grober Fahrlässigkeit beruht.
Sie gilt ferner dann nicht, wenn der Besteller Ansprüche aus §§ 1,4 Produkthaftungsgesetz geltend macht. Sofern der Verkäufer fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht verletzt, ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den typischerweise entstehenden Schaden beschränkt. Sollte der Käufer die Ware nicht im Originalzustand als Mangel anzeigen, z.B. durch grobe Beschädigung, unprofessionelles Auseinanderbauen der Ware, eigene Um oder -Anbauten vornehmen, erlischt die Garantie bzw. Gewährleistung mit sofortiger Wirkung.

§ 11. Rücktritt und Warenrücknahme

Der Verkäufer ist von der Lieferpflicht frei, wenn der Hersteller die Produktion der bestellten Waren endgültig eingestellt hat, wenn die endgültige Nichtbelieferung des Verkäufers auf höherer Gewalt beruht und der Verkäufer in den vorgenannten beiden Fällen die bestellten Waren nicht zu für ihn zumutbaren Bedingungen beschaffen kann, sofern diese Umstände erst nach Vertragsabschluß eingetreten sind und der Verkäufer die Nichtbelieferung nicht zu vertreten hat über die genannten Umstände hat der Verkäufer den Käufer unverzüglich zu benachrichtigen.
Ein Rücktrittsrecht wird dem Verkäufer zugestanden, wenn der Käufer über die seine Kreditwürdigkeit bedingenden Tatsachen unrichtige Angaben gemacht hat, oder über sein Vermögen ein Konkurs- oder Vergleichsverfahren beantragt wurde, es sei denn, der Käufer leistet unverzüglich Vorauskasse.
Mit Ausnahme von Teilzahlungsgeschäften hat der Verkäufer im Falle eines Rücktritts und der Rücknahme gelieferten Waren Anspruch auf Ausgleich für Aufwendung, Gebrauchsüberlassung und Wertminderung nach folgender Maßgabe:
a) Für infolge des Vertrages gemachte Aufwendungen, wie Transport- und Montagekosten usw. Ersatz in entstandener Höhe.
b) Für Wertminderung und Gebrauchsüberlassung der gelieferten Waren gelten folgende Pauschalsätze:
aa) für Möbel mit Ausnahme von Polsterwaren bei Rücktritt und Rücknahme nach Lieferung - innerhalb des 1. Halbjahres 35 % des Kaufpreises - innerhalb des 2. Halbjahres 45 % des Kaufpreises - innerhalb des 3. Halbjahres 60 % des Kaufpreises - nach Ablauf des 3. Halbjahres mindestens 80% des Kaufpreises.
bb) für Polsterwaren beträgt die Wertminderung bei Rücktritt und Rückgabe nach Lieferung - innerhalb des 1. Halbjahres 45 % des Kaufpreises - innerhalb des 2. Halbjahres 60 % des Kaufpreises - innerhalb des 3. Halbjahres 70 % des Kaufpreises - nach Ablauf des 3 Halbjahres 80 % des Kaufpreises Gegenüber unseren pauschalen Ansprüchen bleibt dem Käufer der Nachweis offen, dass dem Verkäufer keine oder nur eine wesentliche geringere Einbuße entstanden ist.

§ 12. Rechnung, Gewährleistung

Bei allen Neuwaren erhalten Sie eine Originalrechnung inkl. 19% Mehrwertsteuer. Es gelten die gesetzlichen Gewährleistungsbestimmungen.

§ 13. Datenschutz

Der Käufer ist damit einverstanden, dass die personenbezogenen Daten aus diesem Kaufvertrag von dem Verkäufer zum Zwecke der Nutzung im kaufmännischen Betrieb des Verkäufers auf Datenträger gespeichert werden. Die Weitergabe der gespeicherten Daten durch den Verkäufer an Dritte ist ausgeschlossen.

§ 14. Erfüllungsort und Gerichtsstand

Nur wenn der Käufer Vollkaufmann ist, juristische Person des öffentlichen Rechts oder öffentlichrechtliches Sondervermögen, so ist der Hauptsitz des Verkäufers ausschließlicher Gerichtsstand. Das Gleiche gilt auch wenn der Käufer keinen allgemeinen Gerichtsstand im Inland hat oder nach Vertragsabschluß der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthaltsort zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist. Es gilt deutsches Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.

§ 15. Rechtsfolgen unwirksamer Bestimmungen

Sollten diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam oder nicht Vertragsbestandteil geworden sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Soweit die Bestimmungen unwirksam oder nicht Vertragsbestandteil geworden sind, richtet sich der Inhalt des Vertrages nach den gesetzlichen Vorschriften.

Urhebervermerk (Copyright) Alle unter der Domain www.solartrex .de vorliegenden Informationen und Meldungen unterliegen dem Urheberrecht. Übernahme, Speicherung, Vervielfältigung, Wiedergabe und sonstige Verwendung gleich welcher Art ist - auch Auszugsweise - nur nach schriftlicher Genehmigung unter eindeutiger Quellenangabe erlaubt. Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Alle Veröffentlichungen erfolgen ohne Gewähr.
Rechtliche Informationen Copyright (c) 2008 - soweit nicht anders angegeben - Harmony GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Bei Links handelt es sich um eine subjektive Auswahl von Verweisen auf andere Internetseiten. Für den Inhalt fremdverlinkter Seiten sind die jeweiligen Betreiber / Verfasser selbst verantwortlich und haftbar. 

Für Artikel, Texte, die uns zur Veröffentlichung übermittelt/zur Verfügung gestellt wurden, übergeht das Recht zur Veröffentlichung an Harmony GmbH. Ihre Anregungen zu Inhalten oder zur Technik senden Sie an info(at)solartrex .de

Rechtswirksamkeit Die hier aufgeführten rechtlichen Hinweise sind als Teil des Internetangebots zu betrachten, von dem aus auf diese Seite verwiesen wurde. Sofern Teile oder einzelne Formulierungen dieses Textes der geltenden Rechtslage nicht, nicht mehr oder nicht vollständig entsprechen sollten, bleiben die übrigen Teile des Dokuments in ihrem Inhalt und ihrer Gültigkeit davon unberührt.
Inhaltlich Verantwortlicher gemäß § 10 Absatz 3 MDSsV Harmony GmbH (Anschrift wie oben)
Rechtliche Hinweise Haftungsausschluss (Disclaimer)
Anbieter und verantwortlich für die dargestellten "eigenen" Inhalte im Sinne des §8 des Teledienstgesetzes ist Harmony GmbH. Es wird keinerlei Gewähr für die Aktualität, Korrektheit, Vollständigkeit oder Qualität der bereitgestellten Inhalte übernommen. Haftungsansprüche gegen Harmony GmbH, welche sich auf Schäden materieller oder ideeller Art beziehen, die durch die Nutzung oder Nichtnutzung der dargebotenen Inhalte bzw. durch die Nutzung fehlerhafter und unvollständiger Inhalte verursacht wurden, sind grundsätzlich ausgeschlossen. Sollten wir Kenntnis über Irrtümer erhalten, werden wir versuchen, diese schnellstmöglich zu berichtigen.
Bei direkten oder indirekten Verweisen auf fremde Internetseiten ("Links" auf fremde Inhalte), die außerhalb des Verantwortungsbereiches der Harmony GmbH liegen, würde eine Haftungsverpflichtung ausschließlich unter der Voraussetzung eintreten, dass die Harmony GmbH von den Inhalten Kenntnis hätte und es ihr technisch möglich und zumutbar wäre, die Nutzung im Falle rechtswidriger Inhalte zu verhindern.

Die Harmony GmbH erklärt daher ausdrücklich, dass zum Zeitpunkt der Linksetzung die entsprechenden verlinkten Seiten von uns besucht wurden und frei von illegalen Inhalten waren.

Solaranlagen sind unsere Spezialität

02872 - 9540004                        Solartrex die Solaranlage                        info@solartrex. de © solartrex inc.